Monika Spöck Acrylarbeiten


Monika Spöck – Acrylarbeiten“ – SchülerInnen der 2M-Klasse voll im Bilde

Mittwoch, 21.Feb., 12:12 Uhr – pünktlich erklingt der Klassenchor der 2M unter der Leitung ihres Klassenvorstands Wolfgang Haas zur Eröffnng einer weiteren Ausstellung in der „Kleinen Galerie“.

Im Beisein von Bgm. Hannes Eder, VertreterInnen aus Gemeinderat und Kulturausschuss, SchülerInnen und LehrerInnen der NMMS gab Frau Monika Spöck einen Einblick in ihre Arbeit. Die gezeigten Bilder “… beruhen auf einer Verbindung von Naturbetrachtung und Phantasie”, wie der Biografie von Monika Spöck zu entnehmen ist.

Professionel begleitet wurde diese Feierstunde von der Projektgruppe „Fotografie“ (Koll. Elmar Mayr), welche die angehängten bildlichen Eindrücke  zur Verfügung gestellt haben.

Nach kurzer Mittagspause ging’s aktiv weiter:

Frau Spöck hat sich bereit erklärt, auch am Nachmittag mit den 2M-SchülerInnen zu arbeiten. Nach kurzer Einführung entstanden überaus kreative und farbenprächtige Bildtafeln , welche in Folge zu einem großen Gemeinschaftsbild zusammengesetzt und einen Ehrenplatz an unserer Schule bekommen werden.

Auch wenn das Putzen der Arbeitsflächen, Böden und Waschbecken, sowie das Auswaschen der Pinsel und Malbecher etwas länge gedauert hat, diese bildnerische Einheit bleibt den Mädchen und Buben sicher in schönster Erinnerung.

P.s.:  … wenn dann auch noch – trotz Malschürzen (powered by Malerei Peter Hofer) – der eine oder andere Acylfarben-Fleck in Jeans,  Sweatshirts etc. wieder auswaschbar waren, hat auch der BE-Lehrer kein schlechtes Gewissen mehr 😉

@lex Holaus, NMMS Wildschönau

Mehr Fotos, bitte klicken!