1. Harfentreffen


Harfentreffen beim Dorferwirt

Beim ersten Harfentreffen im Saal des Dorferwirtes in Oberau wurde die Schulharfe feierlich ihrer Bestimmung übergeben. Die beliebte Harfenlehrerin Johanna Marksteiner rief und die Musikanten kamen…Fast alle ihre Harfenschüler (insgesamt über 40), die mittlerweile weit über Tirol hinaus bekannte Formation „Vierklee“, eine Weisenbläsergruppe unter der Leitung von Walter Stadler,  die Probekrainer. Als Moderator konnte Peter Kostner gewonnen werden, der gewohnt professionell durch das Programm führte.

Im Vorfeld wurde kräftig um Spenden geworben, Alex Holaus, Creativ Director der  NMMS,  hatte mit seiner Idee „Ich brenne für die Schulharfe“ durchschlagenden Erfolg. In der gesamten Wildschönau wurden von den Schülern gefertigte Kaminanzünder verkauft. Und Johanna Marksteiner konnte sogar den damaligen Landwirtschaftsminister  Andrä Rupprechter zu einer Spende von 1000 € bewegen.

Die Veranstaltung war kurzweilig, herzlich und außerordentlich wohltuend – nicht zu lang. Allerdings sollen sich die Fachgespräche, dann doch noch länger hingezogen haben. Johanna, wir hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Text und Fotos: e.m. mayr

Harfenbauer Gebhard Kröll mit Gattin (Thiersee) und Johanna Marksteiner

 

Frau Direktor Weiskopf im Harfenwald

Die Schülerinnen der 1M mit stolzer Lehrerin

 

 

Gruppenbild mit Moderator Peter Kostner

Mehr Fotos